Bahn frei für den Haller Willem

Die VLO hat den 23 km langen Streckenabschnitt von Dissen-Bad Rothenfelde nach Osnabrück/Hörne von der Deutschen Bahn AG gepachtet. Sie verantwortet die Eisenbahn-infrastrukur auf der Strecke. Im Zuge dessen versorgt sie das automatische Zugsicherungs-system, die ständige technische Sicherung der insgesamt 23 Bahnübergänge und die moderne Stellwerkstechnik im Kreuzungsbahnhof Wellendorf. So ist es möglich, dass der "Haller Willem" mit einer Streckengeschwindigkeit von 80 km/h zuverlässig im Stundentakt fahren kann.

Die durchgehende Verbindung von Osnabrück über Halle (Westfalen) nach Bielefeld wird von der Nordwestbahn befahren.